Ich bin restlos begeistert

Ich habe die bebe beautiful Hautbildverschönernde Reinigungsmaske getestet und bin restlos begeistert.
Dazu muss ich sagen, dass ich mit fast 33 Jahren dachte, zu alt für bebe zu sein. Für mich steht bebe für eine junge Marke, also Frauen bis 25 Jahre, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Zuvor habe ich nie etwas von der bebe beautiful Hautbildverschönernde Reinigungsmaske gehört und war echt gespannt darauf, diese zu testen. Die Maske befindet sich in einer Tube, die man nur leicht drücken muss, um etwas davon auf die Hand zu bekommen. Und so einfach ist die Anwendung: Unter der Dusche die Reinigungsmaske einmassieren und eine Minute einwirken lassen. Man sollte aber den Augenkontakt mit der Creme vermeiden. Was mich ganz überrascht hat, war, dass es eine Art Peeling ist und ich liebe Peelings. Danach fühlt sich die Haut immer glatt und geschmeidig an. Nun wurde meine Neugier noch mehr geweckt. Nach einer Minute Einwirkzeit, die Maske noch einmal einmassieren und einfach abwaschen. Fertig! Und so schnell habe ich noch nie eine Reinigungsmaske benutzt. Und tatsächlich, das Gesicht fühlt sich direkt weich und rein an. Mein Gesicht hat leicht geprickelt und man hat schon gemerkt, dass irgendetwas mit der Haut passiert. Um die Reinigungsmaske noch näher zu testen, bin ich danach mit Reinigungsmilch und einem Wattepad über mein Gesicht gegangen und es waren keine Rückstände mehr übrig. Die bebe Reinigungsmaske, hat den ganzen Dreck entfernt. Also das Produkt funktioniert.

Zum Abschluss kann ich sagen, dass es sich lohnt die bebe beautiful Hautbildverschönernde Reinigungsmaske zu benutzen. Ich habe sie zwei Wochen getestet und meine Haut fühlt sich super frisch und sauber nach der Anwendung und durch das Peeling ist sie auch glatter geworden. Es müssen also nicht immer Q10 und super teurer Produkte sein, um das Hautbild zu verschönern. Und eine schnelle Anwendung ist es auch. Duschen geht man sowieso und bevor man danach noch eine halbe Stunde im Bad verbringt um seine Haut zu reinigen, benutzt man einfach bebe unter der Dusche.

Da mich bebe so überrascht hat, werde ich nun auch die Tages- und Nachtcreme ausprobieren. Mal ist halt nie zu alt, um sich schön zu fühlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen